Wissensbasis

  • image

    Robinie (Robinia pseudoacacia)

    Charakteristisch für die Robinie sind die stark duftenden weißen Blüten, deren Geruch in der Blütezeit (Mai und Juni) vor allem in Parks oder Gärten wahrzunehmen ist. Allerdings ist Vorsicht geboten, wenn man sich eine der etwa 25cm langen Blütentrauben mitnehmen möchte: An der Basis der Blätter, die bis zu 30cm lang sind und aus etwa 23 Fiederblättchen bestehen, können die Nebenblätter zu kräftigen Blattdornen umgebildet sein. Weiterhin ist die Robinie an der rundlichen bis eiförmigen Krone und der tief längsrissigen Borke zu erkennen.

    (mehr)


  • image

    Rotbuche (Fagus sylvatica)

    Die Rotbuche (abgeleitet vom rötlichen Schein des Holzes), auch als „Mutter des Waldes" bezeichnet, ist eine Baumart die in ganz Europa vertreten ist und ohne menschliches Zutun große Flächen Deutschlands in Form von riesigen, stark beschatteten „Hallenwäldern" bedecken würde.
    (mehr)


  • image

    Stieleiche (Quercus pedunculata)

    Die Stieleiche ist die in Mitteleuropa am weitesten verbreitete Eichen-Art. Sie kommt in fast ganz Europa vor. Die Stieleiche ist ein 20 bis 40 Meter hoher Baum und erreicht einen Stammdurchmesser bis drei Meter. Ihr Höchstalter liegt bei 500 bis 1000 Jahren.
    (mehr)


  • image

    Tanne - Weißtanne (Abies alba)

    Die Weiß-Tanne oder Weißtanne ist eine europäische Nadelbaumart. Sie kann ein Höchstalter von 500 bis 600 Jahren erreichen.
    (mehr)


  • image

    Zitterpappel (Populus tremula)

    Die Zitterpappel (Populus tremula), auch Espe oder Aspe genannt, ist eine Pflanzenart aus der Gattung der Pappeln (Populus).

    (mehr)
  1. 1
  2. 2
Feedback ist momentan nur als Mitglied möglich!
Feedback is temporarily only available for members!

Ich habe keinen IPAT-Account und möchte
"I Plant a Tree" über mein
Facebook Profil benutzen.

Mit Facebook anmelden

Ich habe bereits einen IPAT-Account und möchte diesen mit meinem
Facebook Profil verknüpfen.
Hierfür bitte vorher einloggen:

Mit Facebook verknüpfen