12.08.2015 - von Christian Lingnau

Über uns

...und unsere Motivation

Team

Unser Team wird angeführt von Michael. Er ist quasi Kapitän, Trainer und Mannschaftsarzt in einer Person, denn er kümmert sich um Finanzen, Unternehmenskontakte und strategische Entscheidungen. Unterstützung erhält er dabei von Christian. Sven begleitet die Umsetzung der Projekte „offline“ und Raik macht bei uns sein Freiwilliges Soziales Jahr digital. Johannes, Mascha, Jörg und Sebastian kümmern sich um die Programmierung der Webseite.

Idee

Die Vereinten Nationen haben im Jahr 2006 dazu aufgerufen, eine Milliarde Bäume zu pflanzen. Wir haben uns gefragt: wie kann man eigentlich nachvollziehen, ob und wo diese Bäume gepflanzt werden? Daraus ist diese Webseite entstanden, auf der Nutzer online Bäume pflanzen. Außerdem wollten wir messen, welchen Einfluss die Pflanzungen auf das Klima haben. Das Ergebnis sind CO2-Zähler, die bei der Berechnung nicht nur die Baumart berücksichtigen. Weil durch natürliche Selektion und Entnahme nicht alle Bäume überleben, teilen wir die CO2-Bindung des Bestandes durch die Anzahl der gepflanzten Bäume. Der individuelle CO2-Zähler zeigt also, wieviel groß der eigene Anteil an der gesamten CO2-Bindung ist.

Wald und Holz

Wir setzen auf nachhaltige Forstwirtschaft ohne Kahlschlag. Auf unseren Flächen entstehen naturnahe Mischwälder, die schonend von uns und kommenden Generationen genutzt werden können. Schließlich ist Holz eine wertvolle natürliche Ressource, aus der man vom Schaukelstuhl bis zum Haus fast alles machen kann. Als Baustoff bindet Holz langfristig CO2 und leistet damit einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz.

Unser Modell unterscheidet sich dabei grundlegend von staatlichen oder privaten Forsten. Wir haben keinen Profitdruck und müssen nicht jeden Fleck unserer Wälder ausnutzen. So können wir Lichtungen belassen, auf denen sich seltene Arten ansiedeln.

Ziel

Unser Ziel sind naturnahe Wälder. Wir konzentrieren uns auf Deutschland, weil wir hier den Schutz der Bäume garantieren können. Es gibt wenig administrative Kosten, keine Flugreisen oder langwierige Genehmigungsverfahren – einfach und direkt. Wir konzentrieren uns auf dieses eine Thema. Ein schlanker Ansatz gekoppelt mit der Hoffnung auf viele Mitdenker und Unterstützer.

Wir wollen keine CO2-Kompensation, um umweltschädliche Lebensstile zu legitimieren. Bäume pflanzen kann nur Teil der Lösung sein. Zum Glück gibt es viele Möglichkeiten, den ökologischen Fußabdruck zu reduzieren: Ökostrom beziehen, keine Flugreisen machen, mundraub.org nutzen statt Obst aus Neuseeland kaufen, Bier aus lokalen Brauereien trinken... :) Packen wir es an!

Feedback ist momentan nur als Mitglied möglich!
Feedback is temporarily only available for members!

Ich habe keinen IPAT-Account und möchte
"I Plant a Tree" über mein
Facebook Profil benutzen.

Mit Facebook anmelden

Ich habe bereits einen IPAT-Account und möchte diesen mit meinem
Facebook Profil verknüpfen.
Hierfür bitte vorher einloggen:

Mit Facebook verknüpfen