zurück


21.11.2018 - von Rotfuchs
image

Die Flatter-Ulme ist Baum des Jahres 2019

In diesem Jahr hat es eine weniger bekannte Baumart geschafft. Gegen die zwei weiteren Kandidaten Kornelkirsche und Douglasie hat sich diesmal die Flatter-Ulme (Ulmus laevis) erfolgreich durchgesetzt.
Ihren Namen verdankt die Flatter-Ulme ihren Blüten und Früchten, welche in Büscheln an langen Stielen an den Zweigen hängen und im Wind flattern können. Dieses Merkmal unterscheidet die Flatter-Ulme auch gleichzeitig von den beiden weiteren europäischen Arten: der Berg-Ulme (Ulmus glabra) und der Feld-Ulme (Ulmus minor). Diese haben wiederum sehr unbewegliche Blüten ohne Stiele oder nur sehr kurze.
Ein weiteres Merkmal, dass die Flatter-Ulme sowohl von ihren beiden verwandten Arten als auch von allen anderen europäischen Baumarten unterscheidet, sind ihre Brettwurzeln. Für einen sichereren Stand und womöglich auch zur besseren Versorgung der Wurzeln mit Sauerstoff bei Hochwasser, können diese Wurzeln insbesondere in Gebieten mit sehr flachen und feuchten Böden bei Flatter-Ulmen vorgefunden werden.
image
Ulmen an der Wilden Saale
Die sogenannte „holländische Ulmenkrankheit“ hat im letzten Jahrhundert zu einem enormen Rückgang der Berg- und Feld-Ulme geführt. Mit ihnen geht auch die Anzahl vieler spezialisierter Lebewesen zurück. Hauptüberträger der Ulmenkrankheit sind die Ulmensplintkäfer. Diese haben jedoch wenig Interesse an der Flatter-Ulme. Grund hierfür sind die Unterschiede in den Inhaltsstoffen und der Struktur der Borke, gegenüber der Berg- und Feld-Ulme. Daher ist sie gegenüber der Ulmenkrankheit überwiegend resistent. Umso wichtiger ist es die Flatter-Ulme zu erhalten und ihren Bestand zu erhöhen, damit sie als Ersatz für den Lebensraum der bedrohten Spezies dienen kann.

Dein Kommentar wird unwiederruflich gelöscht!

0 Kommentare

Du musst eingeloggt sein um Kommentare abzugeben.
Feedback ist momentan nur als Mitglied möglich!
Feedback is temporarily only available for members!

Ich habe keinen IPAT-Account und möchte
"I Plant a Tree" über mein
Facebook Profil benutzen.

Mit Facebook anmelden

Ich habe bereits einen IPAT-Account und möchte diesen mit meinem
Facebook Profil verknüpfen.
Hierfür bitte vorher einloggen:

Mit Facebook verknüpfen