zurück


23.02.2016 - von Christian Lingnau
image

100 Tage bei IPAT - wie es bisher läuft

Seit November bin ich bei IPAT. Die ersten 100 Tage sind nun vorüber. Was ist in dieser Zeit passiert?

Nun, bisher war ich größtenteils mit in der Baumpflege unterwegs und konnte dabei schon einiges über Bäume lernenSmile. Dies wird sich nochmal verstärken wenn es jetzt in die schöne Zeit des Jahres geht. Ansonsten gibt es im Büro mit Christian genug zu schaffen: sei es Blogbeiträge verfassen, Briefe an Spender verschicken, Praktikumsanzeigen schreiben und verteilen oder eben sonstige Arbeiten, die im Büro anstehen.

Zwischendurch sind auch immer wieder Seminarwochen und AG-Tage vom DRK, welche meist eine angenehme Abwechslung zur normalen Arbeit sind. Dann gibt es auch noch die Bausteine, das Digitale Storytelling und Digitale Kampagne des FSJs, welche ich während der Arbeitszeit umsetze. Vom 7.03. bis 11.03. steht wieder eine Seminarwoche ins Haus. Für den Donnerstag bereite ich einen Tag Geocaching für die komplette Seminargruppe vor. Das heißt mit moderner, GPS gesteuerter Technik (FSJdigital!) Umwelträtsel lösen, um zum Schluss einen kleinen Schatz zu finden.

Jetzt beginnt bald die schöne Zeit des Jahres. Dann geht es verstärkt auf die Flächen raus. Allerdings wird die Büroarbeit nicht komplett eingestellt, denn ich mache trotzdem noch ein FSJdigital Smile. Auch werden weiterhin zwischendurch Seminare vom DRK stattfinden. Ganz besonders freue ich mich auf die Italienfahrt. Bis dahin heißt es aber noch fleißig Bäume pflanzen.

Dein Kommentar wird unwiederruflich gelöscht!

0 Kommentare

Du musst eingeloggt sein um Kommentare abzugeben.
Feedback ist momentan nur als Mitglied möglich!
Feedback is temporarily only available for members!

Ich habe keinen IPAT-Account und möchte
"I Plant a Tree" über mein
Facebook Profil benutzen.

Mit Facebook anmelden

Ich habe bereits einen IPAT-Account und möchte diesen mit meinem
Facebook Profil verknüpfen.
Hierfür bitte vorher einloggen:

Mit Facebook verknüpfen