zurück


23.11.2015 - von Philipp Conrad
image
Sven in Wallendorf mit einem gemieteten Traktor

Warum wir unsere Flächen mähen müssen

Die Setzlinge sind gepflanzt und wachsen langsam zu imposanten Bäumen heran. Warum und wie wir die Flächen mähen müssen verraten wir dir hier.

Zu unseren wichtigsten Aufgaben bei der Pflege gehört die regelmäßige Mahd der Areale, auf denen die kleinen Setzlinge gedeihen sollen. Dadurch stellen wir sicher, dass die kleinen Bäume weniger Konkurrenz um Licht, Wasser und Nährstoffe haben. Wir verwerten lieber die Mahd, als sie von den Flächen zu schaffen. Dafür bietet sich ein Mulcher an. Dies ist ein Gerät, welches wir an z.B. einen Traktor anhängen können. Nun fängt der Mulcher die Mahd des Traktors auf und zerkleinert sie zu Mulch. Dieses zerkleinerte Gras wird dann als Schutz- und Nährschicht für die Setzlinge verwendet.

Die günstigsten Zeitpunkte für die Mahd sind Mitte Juni und Ende August. Generell sollte man ein solches Areal nicht öfter als 3 mal im Jahr mähen. Eine häufigere Mahd ist nicht notwendig, da, einmal aufgetragen, die Mulchschicht mindestens vier Wochen braucht um zersetzt zu werden. Falls nicht regelmäßig gemäht wird verbuscht die Fläche und die Setzlinge bekommen eine zu große Konkurrenz an Gräsern und Sträuchern, da sie noch nicht kräftig genug sind, um sich alleine durchzusetzen.

Natürlich können wir zum Mähen keinen Rasenmäher nehmen, denn wir haben über 110 Hektar an Projektflächen. Darum wollen wir mit Eurer Hilfe per Crowdfunding einen Traktor kaufen, um unsere Areale optimal zu pflegen. Laughing

Dein Kommentar wird unwiederruflich gelöscht!

0 Kommentare

Du musst eingeloggt sein um Kommentare abzugeben.
Feedback ist momentan nur als Mitglied möglich!
Feedback is temporarily only available for members!

Ich habe keinen IPAT-Account und möchte
"I Plant a Tree" über mein
Facebook Profil benutzen.

Mit Facebook anmelden

Ich habe bereits einen IPAT-Account und möchte diesen mit meinem
Facebook Profil verknüpfen.
Hierfür bitte vorher einloggen:

Mit Facebook verknüpfen