zurück


25.10.2012 - von Knallerbse

And the winner is...

Bereits zum 25. Mal wurde der „Baum des Jahres“ gewählt. 2013 darf sich der europäische Wild-Apfel mit diesem wohlklingenden Titel schmücken.

image
© Apfel_Blüte_DSC_1440 von rudi.s [ CC BY-SA 2.0 ]

Es folgt eine Lobhudelei auf den Wild-Apfel: Oh du seltenes Gewächs am Waldesrand, der du dem Volksmund als Holz-Apfel bekannt bist! Deine unaufdringliche Art ließ uns fast vergessen, dass du eine der seltensten heimischen Baumarten bist und so ist es an der Zeit, dir und deiner spröden Schönheit diesen Titel zu verleihen. Bis zur Blütezeit bestichst du mit einem, charakteristischen und dennoch nicht minderschönen, krummen Stamm und unterscheidest dich so deutlich von deinen kultivierten Baumbrüdern. Hat dir die lebensbejahende Frühlingsstimmung jedoch neue Kräfte verliehen, so entspringen deinen auffallend störrischen Zweigen leuchtend weiß bis blassrosa farbene, zuweilen gar rote Blüten, an denen sich Mensch und Tier erfreut. Dein Nektar erweckt die Begierde von Hummel und Biene länger als alle anderen Obstbaumarten. Diese Wirkung weist du in einer meist nur wenige Tage andauernden Blütezeit dramatisch in Szene zu setzen. Deine gelblich-grünen Früchte erinnern optisch zwar an die Früchte deiner kultiviert lebenden Familie, sind jedoch für uns, die wir dich bewundern, leider ungenießbar. Umso schöner finden wir dich und dein vom Leben gezeichnetes Holz am Ende deiner Schaffenszeit. Dann nämlich, wenn dein hohler Stamm Ausdruck eines ehrwürdigen Alters ist, erregst du erneut Aufmerksamkeit. Holzkünstler nehmen sich behutsam deiner an und verleihen dir in Form einmaliger Skulpturen das ewige Leben. Vollkommen zu recht.                                                     

Damit sich der Wild-Apfel im Rampenlicht nicht so einsam fühlt, seien an dieser Stelle noch der Braungrüne Zärtling (Pilz des Jahres 2013) und das Leberblümchen (Blume des Jahres 2013) erwähnt. Allen Siegern einen herzlich feuchten Händedruck.

Dein Kommentar wird unwiederruflich gelöscht!

0 Kommentare

Du musst eingeloggt sein um Kommentare abzugeben.
Feedback ist momentan nur als Mitglied möglich!
Feedback is temporarily only available for members!

Ich habe keinen IPAT-Account und möchte
"I Plant a Tree" über mein
Facebook Profil benutzen.

Mit Facebook anmelden

Ich habe bereits einen IPAT-Account und möchte diesen mit meinem
Facebook Profil verknüpfen.
Hierfür bitte vorher einloggen:

Mit Facebook verknüpfen