back


Mar 27, 2012 - by Christian Lingnau

Licht aus, Earth Hour an

Samstag Abend gehen bereits zum sechsten Mal die Lichter aus. Zur Earth Hour werden auf der ganzen Welt Millionen Menschen für eine Stunde das Licht ausschalten. Mit der Aktion fordert der Initiator WWF mehr Engagement in Sachen Umwelt- und Klimaschutz.
image
Foto: Earth Hour 2010 von Christian Haugen [ CC BY 2.0 ]

Die Earth Hour 2012 könnte den Erfolg der Vorjahre sogar noch übertreffen. Am 31. März wird in mehreren Tausend Städten die Beleuchtung öffentlicher Gebäude und Sehenswürdigkeiten für eine Stunde abgestellt. Vor zwei Jahren nahmen weltweit bereits 5200 Städte in 135 Ländern an der Aktion teil. Auf diese Weise wurden insgesamt rund 1,8 Milliarden Menschen auf das Thema Klimaschutz aufmerksam gemacht.

Auch in Deutschland ist die Earth Hour mittlerweile fast schon Tradition. So werden am Samstag von 20.30 Uhr bis 21.30 beispielsweise das Brandenburger Tor, die Frauenkirche in Dresden, das Heidelberger Schloss, der Kölner Dom und das Schloss Neuschwanstein demonstrativ nicht beleuchtet. Insgesamt wollen sich erstmals über 100 deutsche Städte beteiligen. Zu der Aktion unter dem Motto „Deine Stunde für unseren Planeten“ sind aber auch Privatleute zum Mitmachen aufgerufen. Der WWF hat eine interaktive Landkarte eingerichtet, auf der sich Teilnehmer eintragen können.

Seit der ersten Earth Hour 2007 in Sydney hat sich die Kampagne nach Angaben des WWF zur weltweit größten Freiwilligenaktion entwickelt. So soll ein Zeichen gesetzt werden gegen Klimawandel und Energieverschwendung. Der vorübergehende Rückgang des Energieverbrauchs ist inzwischen auch messbar. Im Vordergrund steht aber etwas anderes: „Wir freuen uns über das stetig wachsende Bewusstsein für den Umwelt- und Klimaschutz bei Städten und Gemeinden“, so Jörn Ehlers von WWF Deutschland.

 

Autor: Christian Lingnau

related articles:

Your comment will be deleted irrevocably!

0 comments

You must be logged in to comment.
Feedback ist momentan nur als Mitglied möglich!
Feedback is temporarily only available for members!

Ich habe keinen IPAT-Account und möchte
"I Plant a Tree" über mein
Facebook Profil benutzen.

Mit Facebook anmelden

Ich habe bereits einen IPAT-Account und möchte diesen mit meinem
Facebook Profil verknüpfen.
Hierfür bitte vorher einloggen:

Mit Facebook verknüpfen