back


Feb 29, 2012 - by Christian Lingnau

Papier aus Tropenholz

Inzwischen gibt es zahlreiche Siegel und Zertifikate für nachweislich umweltschonend hergestellte Produkte. So steht das FSC-Siegel etwa für Holzprodukte aus nachhaltiger Forstwirtschaft. Doch einige Unternehmen nehmen es mit der Herkunft ihres Papiers nicht so genau.
image
Foto: Rio Urubu Early Morning von treegrow [ CC BY-NC 2.0 ]

Holzprodukte ohne FSC-Siegel stammen häufig aus illegaler Abholzung. Nun haben Stichproben der Umweltstiftung WWF ergeben, dass beispielsweise die Schreibwarenkette McPaper immer noch auf Tropenholz setzt. Vor allem aber bei Papiertaschentüchern und Toilettenpapier konnten die Tester Frischfasern nachweisen. Dabei ist gerade hier der Einsatz von Recycling-Papier besonders unkompliziert.

Einige Unternehmen handeln auch wenig transparent, indem sie neben dem FSC-Siegel auch für das deutlich laxere PEFC-Zertifikat zu werben. Für WWF-Experte Johannes Zahnen sorgt das beim Kunden für Verwirrung. „Der Handel steht in der Verantwortung Holz- und Papierprodukte zu beschaffen, die Raubbau ausschließen. Durch glaubwürdige Label sollten sich Verbraucher für umweltfreundliche Produkte entscheiden können.“ Auf einem guten Weg sind dem WWF zufolge die Unternehmen Hornbach, Random House, Memo, Kaufland, Otto, SCA Packaging, Tchibo und die Spiegel-Gruppe.

Das FSC-Gütesiegel kennzeichnet Holzprodukte, die nach den zehn Kriterien des Forest Stewardship Councils produziert wurden. Dazu gehört unter anderem die Wahrung der Rechte indigener Völker, die Gewährleistung von Biodiversität sowie die Kontrolle durch „angemessene Dokumentation und Bewertung der Nachhaltigkeit“. Allerdings ist das FSC-Zertifikat selbst umstritten, da es keine international einheitlichen Kriterien gibt: „Was einst als Instrument der regionalen Anpassungen an unterschiedliche Klimata, Ökologie und soziale Bedingungen in Waldgebieten gedacht war, erweist sich inzwischen auch als Türöffner für konventionellen Raubbau unter einem Bio-Mäntelchen.“

 

Autor: Christian Lingnau

related articles:

Your comment will be deleted irrevocably!

0 comments

You must be logged in to comment.
Feedback ist momentan nur als Mitglied möglich!
Feedback is temporarily only available for members!

Ich habe keinen IPAT-Account und möchte
"I Plant a Tree" über mein
Facebook Profil benutzen.

Mit Facebook anmelden

Ich habe bereits einen IPAT-Account und möchte diesen mit meinem
Facebook Profil verknüpfen.
Hierfür bitte vorher einloggen:

Mit Facebook verknüpfen