back


Oct 21, 2011 - by Christian Lingnau

Kosmetik ohne Tierversuche

Schönheit kostet Geld - und vielen Labortieren das Leben. Für Cremes, Lippenstifte und Shampoos führt die Kosmetikindustrie immer noch Tierversuche durch. Dabei gibt es längst Siegel für Produkte, für die keine Tiere leiden mussten.
image
Siegel des IHTK

Seit 2009 dürfen in der Europäischen Union keine Tierversuche mehr für Inhaltsstoffe gemacht werden, die ausschließlich der Kosmetikherstellung dienen. Das klingt zwar gut, hilft aber nur wenig. Schließlich werden rund 90 Prozent der in Kosmetikprodukten eingesetzten Rohstoffe auch für die chemische und Lebensmittelindustrie eingesetzt. Und für diese sind Tierversuche sogar gesetzlich vorgeschrieben.

Inzwischen gibt es mehrere Hersteller, die tierversuchsfreie Kosmetika anbieten. Als Verbraucher hat man angesichts der Vielzahl entsprechender Zertifikate die Qual der Wahl. Als verlässlich gelten solche Siegel, bei denen die Produkte regelmäßig von unabhängigen Stellen kontrolliert werden. Außerdem sollte es einen Stichtag geben, nach welchem die Unternehmen keine Rohstoffe mehr einsetzen dürfen, die an Tieren getestet wurden.

Das Zertifikat „springender Hase“ ist das erste seiner Art, das weltweit einheitliche Kriterien festlegt. Der HCS (Humane Cosmetic Standard) wurde von mehreren internationalen Tierschutzorganisationen erarbeitet und garantiert, dass die Tierversuchsfreiheit der ausgezeichneten Produkte auch jährlich überprüft wird. Das Datum, ab wann keine Tierversuchs-Produkte mehr verwendet werden, kann von den Unternehmen allerdings selbst festgelegt werden.

Hier ist der „Hase mit schützende Hand“ vom Internationalen Herstellerverband gegen Tierversuche in der Kosmetik e.V. (IHTK) strenger. Den Richtlinien zufolge werden nur solche Kosmetika ausgezeichnet, deren Hersteller selbst keine Versuche an Tieren durchführen und auf Inhaltsstoffe verzichten, die nach dem 1. Januar 1979 getestet wurden. Die Positivliste mit entsprechenden Unternehmen findet Ihr hier.

 

Autor: Christian Lingnau

related articles:

Your comment will be deleted irrevocably!

0 comments

You must be logged in to comment.
Feedback ist momentan nur als Mitglied möglich!
Feedback is temporarily only available for members!

Ich habe keinen IPAT-Account und möchte
"I Plant a Tree" über mein
Facebook Profil benutzen.

Mit Facebook anmelden

Ich habe bereits einen IPAT-Account und möchte diesen mit meinem
Facebook Profil verknüpfen.
Hierfür bitte vorher einloggen:

Mit Facebook verknüpfen