back


Sep 20, 2011 - by Christian Lingnau

Migration in den Meeren

Durch den Klimawandel steigen die Temperaturen im atlantischen Ozean. So verbreiten sich immer mehr Fische aus südlichen Gefilden in der Nord- und Ostsee. Das verändert nicht nur die Populationen, sondern auch unsere Speisekarte.
image
North Sea off Redcar von Wipeout Dave

Ob Meerbarbe, Kuckucksrochen oder Sardellen: Weil die Temperaturen des Atlantiks steigen, fühlen sich hier zunehmend auch Fischarten heimisch, deren Lebensraum eigentlich das mildere Mittelmeer ist. Wissenschaftler machen dafür vor allem den Klimawandel verantwortlich.

Nun haben Forscher aus Irland und Großbritannien insgesamt elf Untersuchungen zu Fischpopulationen im Atlantik zwischen 1980 bis 2008 ausgewertet. Dabei haben sie die Ergebnisse mit dem zeitlichen Verlauf der Wassertemperaturen kombiniert. Mit einem Anstieg von 0,72 bis 1,3 Grad Celsius hat sich der Nordosten des atlantischen Ozeans in den vergangenen 30 Jahren überdurchschnittlich erwärmt.

Der Studie zufolge sind bereits 72 Prozent der erfassten Fischarten vom Klimawandel betroffen. Während die Zahl einiger Arten abnimmt, nehmen die Populationen u.a. der oben genannten Spezies zu. Das Forscherteam belegt erstmals einen statistischen Zusammenhang zwischen der Migration in den Meeren und steigenden Temperaturen.

Mit der Populationsdichte einzelner Arten werden sich auch unsere Essgewohnheiten verändern müssen. Wurde etwa der Knurrhahn vor wenigen Jahren noch als Köder für Hummerfallen verwendet, gilt der Exot in südenglischen Restaurants inzwischen als Delikatesse. Für die Fischerei bedeutet diese Entwicklung also nicht unbedingt Verluste. Allerdings sollten die Europäer ihre Fangquoten entsprechend anpassen.

Autor: Christian Lingnau

Your comment will be deleted irrevocably!

0 comments

You must be logged in to comment.
Feedback ist momentan nur als Mitglied möglich!
Feedback is temporarily only available for members!

Ich habe keinen IPAT-Account und möchte
"I Plant a Tree" über mein
Facebook Profil benutzen.

Mit Facebook anmelden

Ich habe bereits einen IPAT-Account und möchte diesen mit meinem
Facebook Profil verknüpfen.
Hierfür bitte vorher einloggen:

Mit Facebook verknüpfen