zurück


13.07.2011 - von Christian Lingnau

Halbherzige Verbrauchskennzeichnung für PKW

Der Bundesrat hat eine Verbrauchskennzeichnung für PKW beschlossen. Eine Farbskala, wie man sie von Kühlschränken kennt, gibt künftig auch beim Autokauf Auskunft über Verbrauch und Effizienz. Umweltverbände kritisieren die Regelung jedoch, weil sich die Klassifizierung am Fahrzeuggewicht statt an festen Werten orientiert.
image
Foto: Tailpipe von Greg Chiasson

Seit Jahren schon fordern Umwelt- und Verbraucherschützer die Einführung einer Verbrauchskennzeichnung für Fahrzeuge. Grün steht dabei für umweltschonend, gelb für ökologisch bedenklich und rot für umweltbelastend. Durch die erhöhte Transparenz könnten sich potentielle Autokäufer eher für sparsame Autos entscheiden. Und das wiederum würde die Motivation der Hersteller erhöhen, verstärkt umweltschonende Modelle zu produzieren.

Die Verordnung ist dennoch umstritten, weil als Berechnungsgrundlage keine festen CO2-Werte, sondern das Fahrzeuggewicht herangezogen wird. Für den Verband der Automobilindustrie ist das eine gute Vorgehensweise: „Die Farbskala vergleicht nicht einfach große und kleine Autos kreuz und quer miteinander, sondern bewertet sie aufgrund ihrer jeweiligen Energieeffizienzklasse. Dadurch ist sichergestellt, dass nicht Äpfel mit Birnen verglichen werden.“

Das sehen Umweltverbände wie der BUND anders. Mit diesem Öko-Label könnten nämlich selbst schwere Fahrzeuge als umweltfreundlich eingestuft werden: „Statt den Kauf spritsparender Modelle zu fördern, dürfen künftig Geländewagen-Fahrer auch noch mit gutem Öko-Gewissen unterwegs sein.“ Doch die Klassifizierung nach Gewicht ist ohnehin zeitlich begrenzt. In drei Jahren sollen dann absolute Werte für die Beurteilung, ob ein Auto wirklich sparsam ist oder nicht, herangezogen werden.

Autor: Christian Lingnau

Dein Kommentar wird unwiederruflich gelöscht!

0 Kommentare

Du musst eingeloggt sein um Kommentare abzugeben.
Feedback ist momentan nur als Mitglied möglich!
Feedback is temporarily only available for members!

Ich habe keinen IPAT-Account und möchte
"I Plant a Tree" über mein
Facebook Profil benutzen.

Mit Facebook anmelden

Ich habe bereits einen IPAT-Account und möchte diesen mit meinem
Facebook Profil verknüpfen.
Hierfür bitte vorher einloggen:

Mit Facebook verknüpfen