zurück


02.06.2011 - von Christian Lingnau

Mit dem Regenwald Handel treiben?

Von den Medien weitgehend unbeachtet findet im Kongo derzeit eine internationale Regenwald-Konferenz statt. Ziel des Gipfels ist die Schaffung eines Regelwerks, welches bei der Bekämpfung von Waldrodung und Klimawandel helfen soll. Eine Idee besteht darin, die Bäume des Regenwalds in den Emissionshandel einzubeziehen. Abholzung würde Regenwaldländern damit finanziell schaden, der Schutz sich dafür umso mehr auszahlen.
image

In Kyoto hatten die Teilnehmerstaaten beschlossen, die Erderwärmung unter zwei Grad Celsius zu halten. Weil der CO2-Ausstoß immer weiter steigt, wird der Wald immer wichtiger im Kampf gegen den Klimawandel. Nach Angaben der UN-Umweltagentur (Unep) muss zur Erreichung des Kyoto-Ziels die Abholzung des Regenwalds bis 2020 um die Hälfte reduziert werden. Tatsächlich aber geht das Abholzen unvermindert weiter: In den vergangenen zwei Monaten wurde in Brasilien sechsmal so viel Regenwald gerodet wie im selben Zeitraum des Vorjahres.

Damit sich daran etwas ändert, treffen sich in der kongolesischen Hauptstadt Brazzaville Vertreter aus 35 Ländern auf einer internationalen Regenwald-Konferenz. Mit dabei sind u.a. Anrainerstaaten des lateinamerikanischen Amazonasgebiets, des afrikanischen Kongobeckens und Mekongs in Asien. Zusammen decken sie 80 Prozent des Regenwalds der Erde ab.

Ein Thema der Konferenz ist dabei die Idee, den Regenwald in den weltweiten Handel mit Emissionszertifikaten einzubeziehen. Konkret würde das bedeuten, dass Länder für ihren Regenwald Emissionskredite an Staaten verkaufen könnten, welche mehr Treibhausgase ausstoßen als vereinbart. Auf diese Weise würde jeder Baum in dem Handel berücksichtigt werden. Weil die Preise der Emissionsrechte von Angebot und Nachfrage bestimmt werden, würden Regenwald-Zertifikate in dem Maße teurer, wie der CO2-Ausstoß der Industrienationen zunimmt. Allein aus finanziellen Gründen hätten Staaten mit Regenwald somit ein Interesse daran, diesen wesentlich effektiver zu schützen.

Foto: Rain Forest von laura0509

Autor: Christian Lingnau

ähnliche Artikel:

Dein Kommentar wird unwiederruflich gelöscht!

0 Kommentare

Du musst eingeloggt sein um Kommentare abzugeben.
Feedback ist momentan nur als Mitglied möglich!
Feedback is temporarily only available for members!

Ich habe keinen IPAT-Account und möchte
"I Plant a Tree" über mein
Facebook Profil benutzen.

Mit Facebook anmelden

Ich habe bereits einen IPAT-Account und möchte diesen mit meinem
Facebook Profil verknüpfen.
Hierfür bitte vorher einloggen:

Mit Facebook verknüpfen