back


May 14, 2011 - by Christian Lingnau

Volkszählung der Vögel

Mit einer Volkszählung wird dieser Tage nicht nur die Zahl der Bundesbürger ermittelt. Der Naturschutzbund Deutschland (NABU) hat für dieses Wochenende zur „Stunde der Gartenvögel“ aufgerufen. Bei der deutschlandweiten Vogelzählung geht es darum, sich einen Überblick über die Bestände einzelner Vogelarten zu verschaffen.
image
Weil dies bereits die siebte Vogelzählung ihrer Art ist, wird das Bild über die heimische Vogelwelt immer genauer. Dem NABU geht es dabei auch um die Entwicklung der einzelnen Populationen über größere Zeiträume. Mit wirklich aussagekräftigen Erkenntnissen wird allerdings erst nach 10-15 Jahren gerechnet.
 
Im vergangenen Jahr haben mehr 40.000 Vogelfreunde über eine Million Beobachtungen geliefert. Und weil die Aktion inzwischen so bekannt ist, spricht einiges dafür, dass sie auch dieses Mal wieder ein voller Erfolg wird. Schließlich kann jeder bei der „Stunde der Gartenvögel“ mitmachen: Einfach im Garten oder Park einen ruhigen Platz suchen und eine Stunde lang alle Vögel zählen, die Ihr zu Gesicht bekommt. Um Mehrfachzählungen zu vermeiden ist es wichtig, von jeder Vogelart nur so viele Exemplare zu zählen, die gleichzeitig zu sehen sind. Anschließend könnt Ihr die Ergebnisse in den Online-Meldebogen eintragen und an den NABU schicken. Hier findet man praktischerweise nicht nur nur Abbildungen der wichtigsten zwölf Gartenvögel, sondern auch Platz für zahlreiche weitere Arten.

Autor: Christian Lingnau


Foto: Amsel/Blackbird von Liralina

Your comment will be deleted irrevocably!

0 comments

You must be logged in to comment.
Feedback ist momentan nur als Mitglied möglich!
Feedback is temporarily only available for members!

Ich habe keinen IPAT-Account und möchte
"I Plant a Tree" über mein
Facebook Profil benutzen.

Mit Facebook anmelden

Ich habe bereits einen IPAT-Account und möchte diesen mit meinem
Facebook Profil verknüpfen.
Hierfür bitte vorher einloggen:

Mit Facebook verknüpfen