back


Dec 28, 2010 - by Micha

Wir sind Wald!

Unsere erste eigene Fläche! Unglaublich. Wir haben den Deckungsbeitrag aus den anderen Projektflächen dazu verwendet und uns noch etwas Geld zusammengelegt um Land für neue Bäume zu kaufen. Wir haben auf mehrere Flächen geboten, wo wir glaubten mit einem angemessenen Preis zum Zuge zu kommen. Wir hatten uns die Fläche vorher mehrmals angesehen und haben uns eine preisliche Grenze gesetzt. Jetzt haben wir den Zuschlag für diese Fläche von 6,88 Hektar in der Nähe von Halle erhalten.

image
Die Fläche besteht bereits aus etwas mehr als 5 Hektar ziemlich vermüllten und ungepflegten Jungwald und etwa 1,7 Hektar Brachfläche. Der Bestand ist zwischen 15 und 20 Jahren alt und besteht zu 60% aus Ahorn, 20% Birke und aus 20% Kiefer.

Es ist uns von Anfang an eine Herzensangelegenheit gewesen auch selbst „Hand" anzulegen und eigene Waldflächen einer nachhaltigen und ökologischen Nutzung zuzuführen. Auf der Brachfläche können wir circa 1 Hektar noch vorwiegend mit Eiche und Buche bepflanzen und etwas weniger als 1 Hektar ist eine Schilffläche, die leicht unter Wasser steht und von uns naturbelassen wird. Es gibt eine ganze Menge unterschiedliche Gräser und es wäre sicher nicht ratsam diese Oase zu zerstören indem man sie aufforstet. Wir werden diese Fläche mit Biologen besuchen - Einzelheiten hierzu werden wir dann in der Dokumentation der Projektfläche kundtun. Die Pflanzen sind hier etwas teuer als auf den anderen Flächen, weil wir nicht zäunen wollen und dennoch einen Schutz benötigen. Dazu werden wir die Setzline mit einzelnen Hüllen schützen, weil das Rehwild in diesem Gebiet recht zahlreich und dadurch dementsprechend gefräßig ist.

image

Wir haben unter Freunden gesammelt und Einnahmen aus der Plattform zusammengeworfen, um die insgesamt 23.000 Euro (inklusive Kaufnebenkosten und erforderlicher Vermessung) aufzubringen. Wir würden uns freuen, wenn Ihr uns einen kleinen Beitrag für die Fläche spendet, die wir naturbelassen werden und nicht für die Aufforstung nutzen werden. Wer Lust hat kann uns auf unser Spendenkonto unter dem Vermerk: „Schilffläche Nietleben" helfen, dass wir das nicht allein schultern müssen. Fotos folgen, sobald dort kein Schnee mehr drauf liegt. Ansonsten könnt ihr wie gewohnt Bäume pflanzen.

Wir schaffen es durch Eure Spenden den Profitdruck aus dem Wald zu nehmen und Waldwirtschaft ohne Harvester & Kahlschläge umzusetzen.

Your comment will be deleted irrevocably!

1 comment

  1. co2reduzierer / Feb 27, 2011 7:28:15 PM

    Super, herzlichen Glückwunsch. Wie weit ist das denn von der zweiten Fläche in diesem Gebiet weg ???

You must be logged in to comment.
Feedback ist momentan nur als Mitglied möglich!
Feedback is temporarily only available for members!

Ich habe keinen IPAT-Account und möchte
"I Plant a Tree" über mein
Facebook Profil benutzen.

Mit Facebook anmelden

Ich habe bereits einen IPAT-Account und möchte diesen mit meinem
Facebook Profil verknüpfen.
Hierfür bitte vorher einloggen:

Mit Facebook verknüpfen