zurück


28.04.2010 - von Jan

Und nun das Wetter: ein Tiefdruckgebiet zieht über den Klimaschutz

Kopenhagen ist "lange" vorbei und langsam werden alle gemachten Zusagen immer schwammiger.
Ein Bericht des SWR-Umweltblog über die akutellen politschen Entwicklungen in der internationalen Klimapolitik. - Jan

 - geschrieben von Axel Weiß (SWR Umweltblog)

Immer mehr Regierungen machen beim Klimaschutz offen oder versteckt Rückzieher. Da will Angela Merkel vom einstigen EU-Ziel “minus 30″ offenbar nichts mehr wissen, spätestens nachdem Indien und China dieser Tage deutlich gemacht haben, dass sie bis auf weiteres kein rechtlich verbindliches internationales Klimaschutzabkommen unterzeichnen werden. Jetzt schwankt auch Australien, hat das Parlament die CO2-Verminderungspläne der Regierung erneut abgeblockt.

The Australian government’s proposed Carbon Pollution Reduction Scheme (CPRS) will not start until 2013 at the earliest following rejection by the Senate.

Statt minus 25% bis 2020 gegenüber den 2000er Emissionen wird jetzt wohl eine stark abgeschwächte Variante kommen. Das passt in die weltweite Stimmung in Zeiten der Finanzkrise. Da können die Forscher immer wieder bestätigen: das Klima wandelt sich weiter. Da können die Wissenschaftler klar machen: der Welt-Pro-Kopf-Ausstoß an CO2 ist zu hoch, die Selbstverpflichtungen der Länder reichen bei weitem nicht aus. Dennoch: Zahlreiche Menschen, darunter diverse Kollegen, sind unverbrüchlich der Meinung: was nicht sein darf, das nicht sein kann.

(Quelle: flickr - Silke Ebel; Windpark bei Gedser)

Es lebe das Arche-Noah-Prinzip: Nach mir die Sintflut. Kann man nur froh sein, dass sich inzwischen auch mit Erneuerbaren Energien Geld verdienen lässt. Mit Alpha Ventus, dem gerade eröffneten  Offshore-Windpark, zum Beispiel.

Dieser Beitrag erschien zuerst auf dem SWR Umweltblog. Die Veröffentlichung auf IPAT erfolgte mit freundlicher Genehmigung von Axel Weiß.

Dein Kommentar wird unwiederruflich gelöscht!

0 Kommentare

Du musst eingeloggt sein um Kommentare abzugeben.
Feedback ist momentan nur als Mitglied möglich!
Feedback is temporarily only available for members!

Ich habe keinen IPAT-Account und möchte
"I Plant a Tree" über mein
Facebook Profil benutzen.

Mit Facebook anmelden

Ich habe bereits einen IPAT-Account und möchte diesen mit meinem
Facebook Profil verknüpfen.
Hierfür bitte vorher einloggen:

Mit Facebook verknüpfen